Johannes Dambach und Daniel Schaadt vom AVD Rallye Junior Team starten zu ihrer zweiten gemeinsamen Rallye. Nach der Rallye Saarland-Pfalz stand für die beiden Jungster am vergangenen Wochenende der erste Lauf zur Saarländischen-Rallyemeisterschaft auf dem Programm. Auf der 1. Wertungsprüfung gab es noch kleine Probleme, da Johannes die Bremspunkte noch nicht genau traf. Doch nach kurzer Eingewöhnungszeit wurde es immer besser, was man auch an den Zeiten sah. „Die Zusammenarbeit zwischen Daniel und mir funktioniert immer besser. Auf Wertungsprüfung 6 wurden wir im Rundkurs von einem anderen Fahrzeug aufgehalten und konnten unglücklicherweise auch nicht direkt überholen. Das kostete wertvolle Sekunden für den Kampf um die Pokalränge; doch schlussendlich sind Daniel und ich doch sehr zufrieden mit einem 7. Platz in der Klasse F9, die gut besetzt war“, so Johannes Dambach stolz im Ziel.