Ostersamstag war es wieder soweit, der Startschuss für die SRM ist gefallen. Unter Mischbedigungen aus Regen Schnee und stellenweise trockenen Teilstücken auf den Wertungsprüfungen, ging es auch für Johannes und Daniel an den Start der 26. Osterrallye Zerf. Trotz eines Ausrutschers auf der WP "Emmeler Berg" konnten die Beiden eine gute Klassenzeit ablegen. Durch die Neutralisierung der Prüfung "Ollmuth 1" ging es direkt auf WP 3. Dort konnten sich die zwei mit der 4. Zeit in der Klasse mehr als zufrieden geben. Im Regrouping entschieden sich Johannes und Daniel dann, nach einem Schaden an der Aufhängung vorne links, Ihren Swift abzustellen, um kein größeres Risiko eingehen zu müssen. Trotz dieser Enttäuschung freuen sich die zwei auf die Nächste Veranstaltung. Diese wird am Wochenende des 17.-18. April die ADAC Hessen Rallye Vogelsberg sein.